Schön bist du da!

In unserer Aufgabensammlung findest du viele spannende Ideen für das Fach Musik! 

Erkunde deine eigene Stimme, lerne neue Songs kennen, übe Rhythmen und musiziere mit Boomwhakers. Oder setze dich mit der politischen Kraft von Musik auseinander und realisiere dein eigenes, künstlerisches Projekt. Klicke zum Suchen von Inhalten auf die Lupe – viel Spass beim Stöbern!

Hast du eine Frage? Schreibe uns ein Mail

Lizenz dieses Textes: Creative-Commons-Lizenz

Den Alltag durch die Brille der Kunst betrachten: Wir machen uns auf die Suche nach Ästhetik im Alltäglichen und stellen uns die Frage: Krach oder Klang, Chaos oder Kunst? 

Du bist nicht nur als Person einzigartig und hast einen einmaligen Fingerabdruck, sondern hast auch eine einzigartige Stimme. Die eigene Stimme kennenlernen und zu akzeptieren hat einen grossen Einfluss auf die Motivation und das Wohlbefinden beim Singen.

In diesem Kapitel lernen wir einen Komponisten kennen, üben einen Rap von 1920 und benützen Bandlab, um alleine oder mit anderen das Stück aufzunehmen und weiterzuentwickeln.

Ein beeindruckendes Werk aus dem Jahr 1913. Die Zuschauer in Paris waren völlig geschockt und ausser sich, als dieses moderne, dissonante und rhythmisch komplexe Stück erklang. Ein Skandal. Hier geht es zum Mitspielsatz für Boomwhackers.

Der Clave-Rhythmus kommt in verschiedenen Varianten vor. Meist ist er in südamerikanischer Musik hörbar und wird mit Claves (Rundhölzchen gespielt). In dieser Aufgabe lernst du, wie man ihn präzise üben kann.

Welche Töne braucht es, um einen Song zu begleiten? Am Beispiel des bekannten Liedes lernst du das Zusammenspiel von Dreiklängen in einer Begleitung kennen.

Jeder Mensch verdient Respekt! In diesem Aufgabenset lernst du, wie Musik dabei helfen kann, gegen Ungerechtigkeit vorzugehen und für eine gerechtere Welt zu kämpfen.